Offizielle Vorstellung der ersten inklusiven Dart-SAG in Nürnberg

(08.12.2023)
Das Sport-nach-1-Modell existiert seit über 30 Jahren und steht für zusätzliche qualitative Bewegungsangebote in über 80 Sportarten und Disziplinen. Ab diesem Schuljahr gibt es erstmals auch eine Sportarbeitsgemeinschaft Dart: Vorreiter ist das Dürer-Gymnasium Nürnberg, das für seine Projektidee den Dart Verein Finnigan`s Harp Nürnberg und das benachbarte Förderzentrum an der Bärenschanze gewinnen konnte. Die offizielle Einweihung der ersten Dart-SAG erfolgt am kommenden Dienstag, den 12.12.2023 am Dürer-Gymnasium Nürnberg u.a. mit den Schulleitern und Vereinsvertretern, dem Referatsleiter Sport in Schule und Verein am LAS, Achim Engelking, Vertretern der Stadt Nürnberg sowie mit Carsten Schenk von Special Olympics Bayern und dem Vorstand des Bayerischen Dartverbandes.

Im Anschluss an die feierliche Einweihung um 13.15 Uhr findet ab 14.30 Uhr die schulübergreifende, integrative Sportarbeitsgemeinschaft Dart statt, bei der 13 Schülerinnen und Schüler vom Dürer-Gymnasium Nürberg und dem Förderzentrum an der Bärenschanze einmal wöchentlich unter Anleitung des Initiators und SAG-Leiters OStR Christof Ortlieb die Pfeile fliegen lassen. 
Mit Unterstützung des örtlichen Vereins Finnigan`s Harp Nürnberg, dem er selbst als Mitglied angehört, hat Herr OStR Ortlieb im letzten Jahr den Trainerschein erwerben können, um den Kindern nun seine Leidenschaft für den Dart-Sport, der einen großen medialen Aufschwung erlebt, nahe zu bringen. Da sich der Bayerische Dartverband (BDV) bei der Ausbildung sehr für die Integrationsarbeit einsetzt, entstand die Idee, Schülerinnen und Schüler aus dem benachbarten Förderzentrum an der Bärenschanze in diese SAG einzubinden. Die Schule nahm das Angebot natürlich dankend an und stellt zusätzliches Betreuungspersonal zur Verfügung. 

Wir wünschen der inklusiven Dart-SAG gutes Gelingen und vielleicht auch einige Nachahmer!