info@laspo.de +49 (0)89/216345-0

Schulsportehrung 2017: Bayerische Schulen erzielten Spitzenplätze

„Schülerteams aus Bayern sind national und international wieder auf den Spitzenplätzen“, sagte Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich bei der Ehrung der 31 besten Schulsportmannschaften des vergangenen Schuljahres in der Münchner Residenz. Die geehrten Mannschaften hatten bei nationalen und internationalen Wettbewerben einen der ersten drei Plätze belegt. Staatssekretär Eisenreich betonte: „Der Schulsport hat in Bayern einen hohen Stellenwert und eine hohe Qualität. Das haben unsere Schülerinnen und Schüler durch ihre hervorragenden Leistungen in verschiedenen Disziplinen wieder eindrucksvoll gezeigt.“

Bei der Festveranstaltung im Kaisersaal der Münchner Residenz wurden Mannschaften geehrt, die in einem der folgenden Schulsportwettbewerbe über die Landesebene hinaus erfolgreich waren: Weltmeisterschaft der Internationalen Schulsport-Föderation (ISF), JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/PARALYMPICS, Rhein-Main-Donau-Schulcup, Internationaler Bodenseeschulcup und DFB-Schulcup.

Das vielseitige Rahmenprogramm mit musikalischen Einlagen und tänzerischen Darbietungen wurde von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Schrobenhausen gestaltet. Als Moderator führte StD Peter Maisenbacher durchs Programm.

Nachdem alle Mannschaften mit den Schulsportmedaillen ausgezeichnet wurden, bedankte sich Staatssekretär Eisenreich bei allen Beteiligten: „Erfolge bei Schulsportwettbewerben sind das Ergebnis von hartem Training und disziplinierter Vorbereitung. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Teilnehmer: Ihr habt den Freistaat Bayern hervorragend vertreten. Mein Dank gilt auch den Betreuern und Lehrkräften, den Sportvereinen und den Eltern sowie unseren Sponsorpartnern, allen voran dem Bayerischen Sparkassenverband und der Kommunalen Unfallversicherung Bayern. Ohne ihre Unterstützung wären die Erfolge nicht möglich.“

Die Anwesenheit des Präsidenten des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), Günther Lommer, und der Präsidentin des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Bayern (BVS), Diana Stachowitz, sowie weiterer Fachverbandsvertreter demonstrierte die gute Zusammenarbeit und den engen Schulterschluss zwischen Schulen und Sportvereinen in Bayern, von dem beide Seiten profitieren - sowohl im Bereich des Spitzensports als auch im Breitensport. Am Ende ging der Appell noch einmal an die Sporttalente: "Ruht euch auf diesen Lorbeeren nicht aus, sondern bewahrt euch den Spaß am Sport und an der Bewegung - am Besten ein Leben lang!"

Folgende Schulen wurden im Rahmen der Festveranstaltung durch den Kultusstaatssekretär und den BLSV-Präsidenten Günther Lommer geehrt:

Weltmeisterschaft der Internationalen Schulsport-Föderation (ISF): 2. Platz
Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen, Ski alpin Jungen, Jg. 2000-2002
Weltmeisterschaft der Internationalen Schulsport-Föderation (ISF): 3. Platz
Gymnasium Tegernsee, Ski alpin Mädchen, Jg. 2000-2002
Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf, Ski alpin Jungen, Jg. 1998/1999
EURO Schulfußballmeisterschaft der Internationalen Schulsport-Föderation (ISF): 1. Platz
Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg, Fußball Mädchen, Jg. 1998/2001
JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/PARALYMPICS: 1. Bundessieger
Achental-Realschule Marquartstein, Skilanglauf WK III Jungen
Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen, Ski alpin WK IV Jungen

St.-Irmengard-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen, Ski alpin WK IV Mädchen (Foto)
Clavius-Gymnasium Bamberg, Basketball WK III Mädchen
Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching, Gerätturnen WK IV Jungen
JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/PARALYMPICS: 2. Bundessieger
Gymnasium Hohenschwangau, Ski alpin WK IV Jungen
Gymnasium Tegernsee, Ski alpin WK IV Mädchen
Franziskus-von-Assisi-Schule Au am Inn, Skilanglauf JTFP
Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf, Skilanglauf WK III Mädchen
Regionalteam Ost, Skisprung
Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching, Gerätturnen WK IV Mädchen
Mädchenrealschule St. Josef Schwandorf, Tischtennis WK III Mädchen
Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg, Fußball WK III Mädchen
Josef-Effner-Gymnasium Dachau, Rudern WK IIa Jungen
JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA: 3. Bundessieger
Ludwig-Thoma-Gymnasium Prien, Skilanglauf WK IV mixed
Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium Rosenheim, Ski alpin WK IV Mädchen
Regionalteam West, Skisprung
Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte Nürnberg, Goalball
Melanchton-Gymnasium Nürnberg, Golf WK III mixed
Deutschhaus-Gymnasium Würzburg, Rudern WK II Jungen
DFB-Schulcup: 3. Bundessieger
Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg, Fußball WK IV Jungen
Rhein-Main-Donau-Schulcup: 1. Sieger
Isar-Gymnasium München, Gerätturnen WK II Jungen
Deutschhaus-Gymnasium Würzburg, Schwimmen WK II Jungen

Ohm-Gymnasium Erlangen, Schwimmen WK II Mädchen
Internationaler Bodenseeschulcup: 2. Sieger
Mittelschule Ebern, Handball WK III/2 Mädchen
Internationaler Bodenseeschulcup: 3. Sieger
Mittelschule Scheinfeld, Leichtathletik WK III/2 Jungen
Mittelschule Mitterfels-Haselbach, Leichtathletik WK IV/2 Jungen