info@laspo.de +49 (0)89/216345-0

Empfehlungen zur Leistungsbewertung im Fach Sport für die weiterführenden Schulen / Hinweise zur Ermittlung der Abiturprüfungsergebnisse

Für das Fach Sport wurden ausgehend von den verpflichtenden Vorgaben der einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung neue Empfehlungen zur Leistungsbewertung für alle weiterführenden Schulen erstellt.  Dabei wurden die Tabellen nicht nur mathematisch angeglichen, sondern es wurde auch versucht, mit pädagogischem Blick unter anderem im Hinblick auf körperliche Entwicklungsstufen sowie Wettbewerbe wie „JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA“ eine angemessene Anpassung zu erzielen.

Der Charakter des Faches Sport als einziges Bewegungsfach kommt bei der Gewichtung praktischer und nicht-praktischer Leistungsnachweise zum Ausdruck. Die Gesamtnote ergibt sich aus dem gerundeten Mittelwert aller praktischen und nicht-praktischen Leistungsnachweise. Nach wie vor werden pro Schulhalbjahr mindestens 2 praktische Leistungsnachweise aus 2 sportlichen Handlungsfeldern und mindestens ein nicht-praktischer Leistungsnachweis sowie nun die Anwendung dieser Bewertungstabellen für alle weiterführenden Schulen empfohlen.

In der KMBek zur "Durchführung des Sportunterrichts in den Jahrgangsstufen 11 und 12" werden neben organisatorischen Hinweisen auch Vorgaben zur Leistungsbewertung in der Oberstufe gemacht:
Ergänzend dazu wurde vom Staatsministerium eine schematische Darstellung zur Ermittlung der Abiturprüfungsergebnisse erarbeitet:
Für Lehramtsstudenten des Unterrichtsfachs Sport gelten aktuell die in der KMBek vom 26.06.2009 veröffentlichten Bewertungsmaßstäbe und Wertungstabellen der LPo I (ab S. 242).