Bundeswettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS

Der Bundeswettbewerb JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS ist ein Schulmannschaftswettbewerb, an dem sich alle 16 Länder der Bundesrepublik Deutschland beteiligen können.

Im Schuljahr 2017/18 finden Bundesfinalveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler mit den Förderschwerpunkten

  • Körperliche und motorische Entwicklung (Körperbehinderte),
  • Sehen (Blinde und Sehbehinderte) und
  • Geistige Entwicklung (Geistigbehinderte)
statt.

Teilnahmeberechtigt sind Mannschaften aus Förderschulen mit diesen Förderschwerpunkten und Mannschaften, die sich aus mehreren Schulen bilden, wenn sie nach den jeweiligen Landesvorgaben z. B. als Integrationsschulen oder im Rahmen des Inklusionsgedankens arbeiten und die Voraussetzungen für eine Teilnahme erfüllen.

In folgenden Sportarten können sich bayerische Schulen bzw. Förderzentren für Bundesfinalwettbewerbe qualifizieren (jeweils Jahrgänge 2000 und jünger):

Förderschwerpunkt „Körperliche und motorische Entwicklung"
  • Leichtathletik
  • Schwimmen
  • Rollstuhlbasketball
Die bayerischen Teilnehmer werden im Rahmen des Landesschulsportfestes für Körperbehinderte ermittelt.

Förderschwerpunkt „Sehen"
  • Skilanglauf
  • Goalball
Sofern sich mehr als eine Schule bzw. ein Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt „Sehen“ anmeldet, wird der bayerische Teilnehmer am Bundesfinale im Rahmen des Landesfinales in der Sportart Skilanglauf ermittelt. Der bayerische Vertreter in der Sportart Goalball wird im Rahmen des Landesschulsportfestes für Blinde und Sehbehinderte ermittelt.

Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung"
  • Fußball
  • Skilanglauf
Die bayerischen Teilnehmer am jeweiligen Bundesfinalwettbewerb werden im Rahmen des Landesfinales Fußball  bzw. Skilanglauf ermittelt. Im Fußball nehmen die Bezirkssieger aus Oberbayern, Niederbayern, Schwaben und der Landeshauptstadt München am südbayerischen Qualifikationsturnier teil. Die Siegermannschaften aus Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken und der Oberpfalz bestreiten das nordbayerische Qualifikationsturnier. Die Siegermannschaften der Bezirksfinals legen nach Zustimmung der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport den Ausrichtungsort für die Qualifikationsturniere fest.

MELDUNG:
Die Meldung dieser Sportarten, die bis zum Bundesfinale führen, erfolgt ausschließlich mit dem Online-Meldesystem unter www.laspo-meldungen.de → neue Meldung aufnehmen→ (Rubrik) JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS (JTFP) Landesfinale/Bundesfinale.