Schulsport + Bahn - Die Verbindung stimmt

Seit 1996 fahren bayerische Schulmannschaften nach dem Motto „Schulsport + Bahn. Die Verbindung stimmt“ per Zug mit ihren Lehrkräften zu Qualifikations- und Landesfinalveranstaltungen in ganz Bayern.

Auch die Teilnehmer/-innen des Bundeswettbewerbs JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA/JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS bringt die Deutsche Bahn pünktlich, sicher und umweltbewusst zu den Herbst- und Frühjahrsfinals nach Berlin sowie zum Winterfinale. Auch die Teilnehmer/-innen am Bodenseeschulcup und Rhein-Main-Donau-Schulcup reisen mit den Zügen der DB.

Seit dem Schuljahr 1999/2000 erfolgt im Regelfall von der Bezirksebene bis zur Landesfinalebene die Anreise zu den Schulsportwettbewerben mit der Bahn. Dies gilt auch für Schieds- und Kampfrichter/-innen.

Die Vorteile liegen auf der Hand:
- Bequeme Bestellung der Fahrscheine per Fax; Zustellung der Fahrscheine per Post oder Abholung am
  Automaten
- Keine Kostenvorauslage durch die Schulen
- Reservierte Plätze im Fernverkehr (IR/IC/EC/ICE)

Bei den Schulsportwettbewerben gibt es naturgemäß nicht nur Sieger, sondern auch Platzierte. Bei der An- und Abreise mit der Bahn gibt es allerdings immer einen sicheren Sieger: unsere Umwelt.

Den Bestellschein finden Sie hier. 

Weitere interessante Angebote der Deutschen Bahn AG gibt es im Internet: www.bahn.de